Die individuelle Lernzeitverkürzung in Jahrgangsstufe 9

Im Schuljahr 2021/22 geht die Individuelle Lernzeitverkürzung an den Start. Am BSG besuchen in diesem Schuljahr neun Schülerinnen und Schüler der verschiedenen 9. Klassen die Kurse der ILV. Die Zusatzmodule umfassen an unserer Schule Deutsch (Frau StDin E.Gäng) , Mathematik (Herr OstR B.Irsiegler) und Englisch (Frau StDin B.Meßmer). In diesen Fächern wird nach einem eigens für die Individuelle Lernzeitverkürzung entwickelten Rahmenplan unterrichtet, der die für die Klassen 11 und 12 erforderlichen Inhalte vermittelt.  
Der Unterricht in den Modulen findet im dreiwöchigen Turnus als Seminar und in den Wochen dazwischen als Studierzeit statt, während der die SchülerInnen im jeweiligen Fach selbständig an einer Aufgabenstellung arbeiten.

Die SchülerInnen werden in ihrem Lenrprozess individuell von den Fachlehrkräften der Module begleitet. Jede ModlulleiterIn ist zusätzlich MentorIn, die einzelne SchülerInnen fachunabhängig berät und ihnen zweimal im Schuljahr im Rahmen eines Einzelgesprächs pädagogisches Feedback über den Leistungsfortschritt in der Modulphase gibt.