uebertritt banner

anmeldung banner

GTS

Begabungsstützpunkt

Krankmeldung

Am Dienstag, den 04.06.2019, findet um 19.00 h die Sommerserenade des Bernhard-Strigel-Gymnasiums im kleinen Saal der Stadthalle Memmingen statt. Hier werden Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen ihr besonderes musikalisches Talent auf ganz unterschiedlichen Instrumenten präsentieren. Da am Bernhard-Strigel-Gymnasium ein musischer Zweig verankert ist, wird eine Vielfalt solistischer und kammermusikalischer Beiträge auf Streich-, Holz- und Blechblasinstrumenten sowie Harfe und Klavier auf hohem Niveau zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

Erica Gaudillère, unsere französische Volontärin des deutsch-französischen Jugendwerks, und unser Austauschpartner aus Auch nahmen zusammen mit dem deutschen Gastschüler David an der europäischen Woche der Stadt Memmingen teil. Viele verschiedene Schulen aus Ungarn, Italien, Spanien und Frankreich konnten daran teilnehmen. Es gab vielfältige Aktionen, wie zum Beispiel Workshops rund um das Thema Europa, eine Stadtrally und auch einen Empfang beim Bürgermeister inclusive schwäbischem Käsespätzle Essen. Den Abschluss machte eine europäische Party mit Cajòn Musik und Schulpräsentationen.

Das P-Seminar Englisch Q11 besuchte die Ganztagsklasse der Bismarckschule und machte mit ihr englischen Erlebnisunterricht. Mit den jungen Schülerinnen und Schülern wurden Waffeln gebacken, Arbeitsblätter erarbeitet, die Zutaten und Arbeitsgeräte auf Englisch durchgenommen und nicht zuletzt genüsslich gespeist. Es gab viel Gesundes wie Himbeeren und Blaubeeren oder Kürbiskerne als Toppings – aber natürlich durften Nutella, Erdbeermarmelade und Puderzucker auch nicht fehlen.

Lukas Erler, 9cde und Luca Nürnberger, 8c belegten mit ihrem Fußballroboter bei der Deutschen Meisterschaft des Robocup, die vom 3. bis 5. Mai in Magdeburg stattfand, den zweiten Platz und wurden so deutsche Vizemeister im Robosoccer in der Liga „Standardkit 1 gegen 1“.
Mit dem Sieg im Qualifikationsturnier in Vöhringen im Februar war das Team für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, bei der in dieser Liga 15 Mannschaften aus ganz Deutschland antraten. Gespielt wurden insgesamt 6 Runden, bei den ersten vier Begegnungen gewann der Roboter von Luca und Lukas souverän mit großen Tordifferenzen. Der Schlüssel zum Erfolg waren dabei die abwechslungsreichen Taktik-Tricks und die ausgefeilte Auswertung der Sensoren. Die beiden Jung-Ingenieure programmierten den Roboter so, dass er über den Kompass- und die Ultraschallsensoren seine Position auf dem Spielfeld exakt bestimmen, mit dem Infrarotsensor den Ball ansteuern und ihn ins gegnerische Tor schießen konnte. Und das alles vollkommen autonom!

In den insgesamt 8 Kursen des Begabungsstützpunktes Memmingen erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich besonders intensiv mit spannenden Themen aus unterschiedlichen Wissensgebieten zu befassen.
Im Gegensatz zum „normalen“ Unterricht geht es in den Begabtenkursen nicht vorrangig darum, Stoff zu lernen und Fertigkeiten einzuüben. Ein besonderes Anliegen der Kurse ist es, zusammen mit Gleichgesinnten verschiedener Schulen und unterschiedlichen Alters Problemstellungen zu erfassen und mit Phantasie nach Lösungen zu suchen. Teamarbeit, Projekte und Exkursionen sind zentrale Bestandteile des Unterrichts.
Die Begabtenkurse werden am Bernhard-Strigel-Gymnasium Memmingen sowie am Vöhlin-Gymnasium Memmingen, am Bodensee-Gymnasium Lindau und am Valentin-Heider-Gymnasium Lindau unterrichtet. Neu ist im Schuljahr 2019/20 ein Kooperationskurs „Exoplaneten“, der an der Hochschule Kempten und am Bernhard-Strigel-Gymnasium in Memmingen unterrichtet wird.

SORSMC

IJM

Berufswahlsiegel

3MalE – Bildung mit Energie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok