uebertritt banner

GTS

Begabungsstützpunkt

Krankmeldung

sprechtag allg

Auch in diesem Schuljahr waren die 9. Klassen wieder auf Tagen der Orientierung. Die 9ab fuhr deshalb im November für drei Tage ins Jugendhaus Elias in Seifriedsberg (Blaichach). Vom Bahnhof wanderten wir mit unseren Lehrkräften zu Fuß in unsere Unterkunft. Aber in diesen Tagen arbeiteten nicht unsere Lehrer, sondern eine Referentin mit uns, die mit Hilfe ihres Programmes uns die Möglichkeit zur persönlichen Orientierung bot und die Klassengemeinschaft stärkte. Wir meditierten, spielten, hatten Spaß – das Programm beinhaltete Umfragen, Gemeinschaftsspiele und Vertrauensübungen.

Daneben hatte die Klasse auch noch die Möglichkeit, die Einrichtung des Hauses zu nutzen, wie z.B. Tischtennis, Tischkicker, Fußball (mit Flutlicht!), Brettspiele und vieles mehr. Nicht zu vergessen ist das Essen, das die Schüler sehr lobten! Auch die Zimmer waren sehr schön.
Uns persönlich haben die Gemeinschaftsspiele am besten gefallen, da wir hier die Möglichkeit hatten, die Mitschüler besser kennenzulernen und mit anderen zu reden, denen man sonst keine Aufmerksamkeit schenkt. Wir würden jeder Schule empfehlen, die Orientierungstage einzuführen, da man so die Chance hat, die Klasse auch außerhalb der Schule zu erleben.
Lara, Sofia, Anna, Gizem, Sophia

 

tage der orientierung3

 

tage der orientierung7

 

tage der orientierung1

 

tage der orientierung2

 

SORSMC

IJM

Berufswahlsiegel

3MalE – Bildung mit Energie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok