uebertritt banner

GTS

Begabungsstützpunkt

Krankmeldung

Die Robotik-AG besteht am BSG seit dem Jahr 2002 und bietet inzwischen an zwei Nachmittagen Kurse für Schüler ab der 6. Klasse an.


In der AG werden Roboter aus dem Lego Mindstorms System oder als komplette Eigenkonstruktionen gebaut, die sich absolut unabhängig, also nicht ferngesteuert, durch den Raum bewegen können und ihre Umgebung wahrnehmen. Programmiert werden die Roboter mit geeigneter Software wie Robolab, LEGO NXT Software, NXC (textorientiert, ähnelt C) oder C++.RCJVhringen16 001

Seit 2006 Jahren nehmen unsere Schüler am RobocupJunior, einem der größten internationalen Wettbewerbe im Bereich Robotik teil (www.robocup-german-open.de). In der Disziplin Robosoccer, also Roboter-Fußball, haben Mitglieder der AG bereits große Erfolge gefeiert:

  •  2006 WM-Teilnahme in Bremen
  •  2007 Deutscher Vizemeister, dritter Platz bei der WM in Atlanta/USA
  •  2008 Deutscher Meister
  •  2009 zwei Deutsche Meister-Titel, ein Deutscher Vizemeister, WM-Teilnahme in Graz mit fünf Teams, davon einmal 3. Platz
  •  2010 Deutscher Vizemeister, zwei Teams auf der WM in Singapu
  •  2011 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften, WM-Teilnahme in Istanbul seit 2011 Teilnahme an der FirstLegoLeague (FLL)

Robocup2016 01Da die Anschaffung der Roboter mit einem großen finanziellen Aufwand verbunden ist, ist die Arbeit in der Robotik-AG nur aufgrund der vielfältigen Unterstützung durch unsere Sponsoren möglich. Jedes Jahr erhalten wir vom Förderverein der Schule und von einigen Firmen (LINK!) aus Memmingen und Umgebung kleinere und größere Spenden, für die wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bedanken möchten. Dass es sich lohnt in die AG zu investieren, zeigen nicht nur die Erfolge, die wir bisher verzeichnen konnten (s. oben).

Die Arbeit in der AG bietet den Jugendlichen die Möglichkeit im technischen Bereich und in der Informatik Vieles weit über die normalen Unterrichtsinhalte am Gymnasium hinaus zu erlernen. Die Schüler knüpfen Kontakte zu Firmen in Memmingen und Umgebung und erhalten vielfältige Unterstützung durch diese. Firmenbesichtigung, Praktikumsmöglichkeiten u.ä. bieten ihnen gute Möglichkeiten der Berufsorientierung. Nicht zuletzt bietet sich den Schülern auf den Wettbewerben ein intensiver Austausch mit Jugendlichen aus beinahe allen Ländern der Welt.

SORSMC

IJM