uebertritt banner

GTS

Begabungsstützpunkt

Krankmeldung

In der festlich geschmückten Rathaushalle empfing Oberbürgermeister Manfred Schilder 19 Austausch-Schülerinnen und Schüler aus Somerset West/ Südafrika. Begleitet von ihren Betreuerinnen Jo-Ann Franken und Di-Anne Burger staunten die Jugendlichen dabei nicht schlecht über das im Rathaus aufgestellte Lebkuchenhaus. „Ich heiße Sie alle im Rathaus aufs herzlichste willkommen und finde es großartig, dass seit Jahren ein reger Austausch zwischen Memmingen und Somerset West besteht“, begrüßte Schilder die Gruppe.

Am Mittwochabend war es endlich soweit: Die Austauschgruppe aus dem heißen Sommer Südafrikas traf mit etwas Verspätung am BSG ein. Entsprechend groß war der erste Kälteschock, allerdings war der Empfang umso herzlicher und bereits am ersten Morgen in der Schule erschienen alle mit der typisch südafrikanischen Gelassenheit. Herr Dr. Wolf begrüßte die Gruppe persönlich in seinem Büro, ehe alle zum großen Empfang ins Rathaus gingen. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur unseren Oberbürgermeister Herrn Schilder kennenlernen, sondern gleichzeitig das größte Lebkuchenhaus der Region bewundern. Darauf folgten eine Stadtbesichtigung, die Willkommensfeier Meet and Greet und am Abend als besonderes Highlight das Weihnachtskonzert des BSG in der Kirche St. Josef. Es bleibt spannend, was der Aufenthalt noch alles bieten wird. Wir wünschen unseren Gästen schon jetzt eine unvergessliche Zeit in Memmingen!

Am 2. Adventswochenende verkauften die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des diesjährigen Südafrikaaustausches selbst gebackene Plätzchen und Weihnachtskarten an einem Stand in der Fußgängerzone in Memmingen. Unterstützt wurden sie dabei von Mitgliedern der Theater-AG, die Passanten auf herzliche Art mit sogenannten „Free Hugs“ erfreuten. Mit dem Geld, das die Schülerinnen und Schüler mit dieser und verschiedenen anderen Aktionen sammeln, werden sie bei ihrem Besuch in Südafrika kommende Ostern ein soziales Projekt vor Ort unterstützen.

Im Rahmen des Projekts Geschichte, Entwicklung und Zukunft der Städte- und Schulpartnerschaft Auch/ Memmingen interviewten Schüler des BSG und des Oratoire/Auch am 13.11.19 im Rathaus Haupakteure der Schul- und Städtepartnerschaft, so u.a. Altbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, den 1. Vorsitzenden des Fischertagsvereins Herrn Ruppert, Herrn Zorn/Frau Titze für den Freundeskreis Auch/Memmingen, Frau Huber/Frau Hartmann für die Schulpartnerschaft und Frau Reuter/Neidhardt für Tanz- bzw. Chorprojekte. 

Durch Rückschau und Dialog werden neue Perspektiven für die Zukunft entwickelt. Die Schüler werden das Projekt auf französischer Seite im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft im Mai 2020 fortsetzen.

Auch in diesem Schuljahr hatten Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse in der Woche vor den Herbstferien die Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen sowie ihre Spanischkenntnisse zu erproben und zu vertiefen. Nach dem täglichen Sprachunterricht am Colegio Delibes mit muttersprachlichen Lehrern, machten sich die Schüler durch zahlreiche Aktivitäten der Schule und eigene Erkundungsgänge mit der alten Universitätsstadt Salamanca vertraut. Trotz des überwiegend kalten und unfreundlichen Wetters war die Stimmung gut, und die Gruppe trat schließlich mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen die Heimreise an. Vor dem Rückflug strahlte die Sonne vom Himmel über Madrid, wo die Schüler auf dem Stadtrundgang durch das Zentrum noch so manche aus ihrem Spanischbuch bekannte Sehenswürdigkeit entdecken konnten.

Schüler der neunten Klassen tauchten in den englischen Alltag ein.

Am 11. April ging es mit dem Flugzeug von München nach Birmingham, von wo aus wir mit dem Bus von unserem englischen Kollegen, Mr Ball, abgeholt wurden. In den Partnerfamilien verbrachten unsere Schüler zunächst ein paar freie Tage, bevor es mit dem englischen Schulalltag losging. Darüber hinaus unternahmen wir wunderschöne Exkursionen, z.B. in die Malvern Hills, in das Black Country Museum nach Birmingham und nach Oxford.

Endlich sind die Engländer am BSG! Schon sehnsüchtig erwarteten die deutschen Schüler ihre Austauschpartner und freuen sich nun auf 14 Tage Programm in und um Memmingen herum. Am Mittwoch stand der Besuch bei unserem Oberbürgermeister Manfred Schilder an, der die Schülergruppe herzlich begrüßte. Geschenke gab es auch: eine Einkaufstasche mit dem Memminger Marktplatz als Motiv und eine Anstecknadel. Am Donnerstag geht es weiter mit einer Wanderung im Voralpenland…

Nach einer erlebnisreichen Woche Osterferien, die unsere Austauschschüler mit ihren Gastfamilien verbrachten, begann am Dienstag auch für uns und unsere südafrikanschen Partner wieder die Schule - ganz offiziell in der Schuluniform von Parel Vallei und mit der traditionellen Morgenversammlung (= assembly) aller Schüler und Lehrkräfte. Bereits gestern gab's für die deutschen Schüler jedoch schon Unterricht - wenn auch einer der ganz anderer Sorte: Statt Geometrie und Afrikaans stand Surfen auf dem Stundenplan!

SORSMC

IJM

Berufswahlsiegel

3MalE – Bildung mit Energie

Logo Wir sind Fairtrade School

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.