Verbindungslehrer 2019/20

Hier stellen sich die von euch gewählten Verbindungslehrer für das laufende Schuljahr vor.

Herr Oexle

Mein Name ist Helmut Oexle. Von 1976 bis 1985 war ich Schüler am Strigel – in den beiden letzten Jahren auch Kollegstufensprecher. Als Lehrer arbeite ich seit 1996 an unserer Schule und bin seit 2010 Verbindungslehrer. Meine Unterrichtsfächer sind Mathematik und Physik. Daneben leite ich die Big Band und beteilige mich an der Organisation des Schüleraustausches mit Guadeloupe. Bin ich gerade nicht mit schulischen oder familiären Belangen beschäftigt, spiele ich gerne Saxophon.

Auf die Arbeit mit der SMV freue ich mich und bin zuversichtlich, dass auch in diesem Schuljahr wieder einige tolle Aktionen ins Leben gerufen werden.

Herr Kindermann

Mein Name ist Manfred Kindermann. Ich unterrichte seit 1991 die Fächer Latein und Katholische Religionslehre am BSG. An unserer Schule bin ich der Fachbetreuer für Latein und somit Ansprechpartner für alle Fragen, die dieses Fach an unserer Schule betreffen. Da ich im Studium auch die Trainerlizenz Fußball erworben habe, konnte ich an der Schule schon einige Wahlkurse für meine Lieblingssportart anbieten und bin als Trainer beim SV Amendingen für Jugendmannschaften tätig. In meiner Freizeit verbringe ich außerdem gerne Zeit mit meiner Familie, singe in verschiedenen Ensembles und verreise gerne, am liebsten nach Schweden.

Ich war an unserer Schule schon in vielen Funktionen tätig und wurde nun zum ersten Mal zum Vertrauenslehrer gewählt. Ich freue mich auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einer aktiven SMV, die mit durchdachten Aktionen dazu beiträgt, dass unsere Schulfamilie lebendig und harmonisch bleibt.

Wobei genau unterstützt mich die Verbindungslehrkraft (VL)?

Wie oben schon erwähnt, ist die VL eine Vermittlerin zwischen Schulleitung, Lehrer- und Schülerschaft. Sie

  • berät die SMV. Wenn ihr beispielsweise Fragen habt, könnt ihr euch an sie wenden.
  • unterstützt die SMV ggf. bei der Verwaltung und Verwendung ihrer Gelder,
  • vermittelt bei Beschwerden,
  • bemüht sich bei Konflikten um einen für alle Beteiligten tragfähigen Kompromiss. 

Das kann auch bedeuten, dass die VL

  • die Schülerin/den Schüler auf ihre/seine Pflichten hinweist,
  • den Standpunkt der Schulleitung oder einer anderen Lehrkraft verdeutlicht,
  • die SMV über bestehende Grenzen ihrer Vorhaben informiert,
  • die SMV bei der Annahme von Spendengeldern berät und bei Bedenken die Schulleitung einbezieht.

Hat die VL besondere Möglichkeiten?

  • Die VL kann der Schulleitung und der Lehrerkonferenz allgemeine und besondere Sachverhalte im Zusammenhang mit der SMV vortragen und dazu die Meinung oder Entscheidung der Schulleitung oder der Lehrerkonferenz hören. 
  • Die VL kann zur Erfüllung ihrer Aufgabe von der Schulleitung oder betroffenen Lehrkräften Auskünfte einholen, wenn sie bei der Klärung eines Sachverhaltes helfen.
  • Die Schulleiterin/der Schulleiter kann die VL bitten, als Beraterin ohne Stimmrecht an einer Sitzung des Schulforums teilzunehmen.