Auslandsprogramme für Schüler

Es gibt neben den Schulaustauschprogrammen unserer Schule eine Vielzahl von individuellen Möglichkeiten für einen längeren Zeitraum eine Schule im Ausland zu besuchen und während dieser Zeit in einer Gastfamilie zu leben. Die Dauer der Aufenthalte erstreckt sich von etwa drei Monaten bis zu einem Schuljahr. Bei Austauschprogrammen, bei denen auf einen Aufenthalt im Ausland der Gegenbesuch des Austauschpartners folgt, sind die Kosten überschaubar. Teurer wird ein Auslandschuljahr, wenn man es mit einem kommerziellen Anbieter plant.
Die konkrete Planung eines Auslandsschuljahres für die 11. Klasse erfolgt ab Ende der 9. bzw. Anfang der 10. Klasse.

Folgende Stellen informieren ausführlich über die gängigen Möglichkeiten eine Schule im Ausland zu besuchen.

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Die wichtigsten Austauschprogramme (bayern.de)

Kultusminister Konferenz/Pädagogischer Austauschdienst

KMK-PAD: Individueller Schüleraustausch (kmk-pad.org)

Rotary Club

Rotary Jugenddienst Deutschland: Schüleraustausch erleben (rotary-jd.de)

Kommerzielle Anbieter
Auslandsschuljahr in vielen verschiedenen Ländern
(Kosten je nach Dauer und Anbieter zwischen 5000 und 30.000 €)

Weitere Informationen am Bernhard-Strigel-Gymnasium:

Frau Katrin Nagler (Französisch)
Frau Susanne Walter (Spanisch)
Frau Barbara Meßmer (Englisch)