Aufruf zur Bewegung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wie es aussieht, steigen die Chancen auf die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts nach den Pfingstferien, weil jetzt endlich auch in Memmingen die Inzidenzwerte langsam sinken.

Nach all den Wochen mit wenig Bewegungsreizen wollen wir Euch dazu motivieren, mal wieder vor die Tür zu gehen und Euch möglichst über eine etwas längere Zeit aktiv zu bewegen, z.B. beim Radfahren, Joggen, Inlineskaten oder Spazierengehen. Einige von Euch haben das in all den Monaten des Lockdowns immer getan, andere waren da etwas zurückhaltender – aber allen tut es gut!

Deswegen möchten wir Euren Ehrgeiz etwas anstacheln: In den verbleibenden Wochen mit Sportunterricht wollen wir ermöglichen, dass Ihr die in der Leichtathletik geforderte Ausdauerleistung noch etwas übt und dann auch eine Note dafür bekommt.  Dieses „Traben ohne Unterbrechung“ erfordert keine außergewöhnliche Koordinationsleistung, und wer möchte, kann sich schon in den Ferien ohne viel Aufwand und in verschiedenster Form (allein / mit Partner / im Wald / um den Block / mit oder ohne Musik im Ohr…) darauf vorbereiten.

Da in diesem Schuljahr wahrscheinlich nicht mehr viele andere Sportnoten erhoben werden, könnte dies zu einer sehr erfreulichen Gesamtnote im Jahreszeugnis führen. Wichtiger ist aber, dass ihr Euch durch ein bisschen mehr Bewegung selbst etwas Gutes tut! Ihr werdet sehen, dass Ihr sehr schnell „Euer Tempo“ findet, mit dem Ihr eine ganze Weile durchhaltet, ohne Euch zu überfordern. Ein kleiner Tipp: Solange während der Belastung noch eine Unterhaltung möglich ist, seid Ihr mit der richtigen Geschwindigkeit unterwegs.

Viel Spaß und schöne (aktive) Ferien!

Eure Sportlehrkräfte